Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Eilslebener Sportverein e.V.

Sportplatzgelände - Ovelgünner Straße

Herr Michael Nolte

Lärchenweg 4
39365 Eilsleben

Mobiltelefon (0172) 4532785 Herr Nolte

Homepage: www.eilslebener-sv.de

Vorplatz

Rasenplatz


Aktuelle Meldungen

Jahreshauptversammlung 2022

(10.10.2022)

Datum: 25.11.2022

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Ort: Gasthof zur Eisenbahn

 

 

Foto zur Meldung: Jahreshauptversammlung 2022
Foto: Jahreshauptversammlung 2022

Jugend startet nach der Sommerpause mit dem Fußballtraining

(21.07.2022)
Auch unsere Mädchen und Jungs aus den Nachwuchsteams starten langsam wieder in die Vorbereitung.
 
Habt ihr Bock auf Fußball ?
Kommt einfach vorbei und macht mit.
Wir haben alle mal angefangen...
Mehr Infos unter:
 
Ihr wollt euch gerne sportlich betätigen, aber Fußball soll es nicht sein ?
Dann lohnt sich ein Klick hier:
 
Trainingszeiten und Starttermine
 
 
 
 

Foto zur Meldung: Jugend startet nach der Sommerpause mit dem Fußballtraining
Foto: Jugend startet nach der Sommerpause mit dem Fußballtraining

Neuer Trainer bei den Fußballern

(12.07.2022)
Nach dem Abschied von Meistertrainer Matthias Krüger stellte sich die Frage, wer das Ruder beim ESV in der Landesklasse übernehmen wird.
Die Antwort ist nun mit Fabian Lenkeit gegeben, der sich
bereits mit Ex-Trainer Krüger und Marco Schulze, der dem Team weiterhin als Co-Trainer zur Seite steht, austauschte. Zum Fototermin wurde "Lenk" von Präsident Nolte und dem Koordinator Sport Eike Pitschmann empfangen.
Der aus Schackensleben stammende Lenkeit war als Spieler in seinem Heimatverein (TSV Schackensleben), Victoria HDL, Irxleben und Grasleben aktiv am Ball.
Seine Trainerlaufbahn begann er bei der JSG Lappwald und leitete später die Herrenmannschaften aus Neuenhofe, Süplingen, Schackensleben und zuletzt das Börderoberliga-Team aus Gutenswegen.
Der Haldensleber legte mit dem Abbruch der Saison im Mai 2021 eine kurze Pause ein.
„Während der Lockdownphase (ab Oktober 2020) kam in mir das Gefühl auf, dass es auch ganz gut ist, wenn man nicht permanent an Fußball denken und in der Verantwortung stehen muss.“
So ganz ohne Fussball ging es aber trotzdem nicht:
„Eigentlich war ich jeden Samstag auf einem Sportplatz im Kreis anzutreffen.“
Und nun folgt der Schritt zurück auf die Trainerbank.
Die Entscheidung dafür fiel wohl auch während dieser „Auszeit“.
„Ich habe auch einige Spiele sehen können. Das hat schon Spaß gemacht.
Vielleicht ist da auch schon in mir der Gedanke gewachsen, wenn ich nochmal als Trainer tätig sein werde, dann in einem Verein wie in Eilsleben, der solche hervorragenden Bedingungen bietet.“
Sein Bezug zum Verein ergibt sich aber aus den Begegnungen in der Vergangenheit.
„Als gegnerischer Trainer hatte ich stets ein sehr gutes Verhältnis zum Trainer Kevin Köhne (aktuell Bebertal) und dadurch natürlich auch zu einigen Spielern.“
„Der ESV ist ein Verein, der sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt hat. Sowohl in der Infrastruktur (Beregnungsanlage/ Kunstrasen), als auch in der Qualität der Mannschaft. Nun möchte ich natürlich Teil der weiteren Entwicklung sein. Außerdem hört man oft von dem familiären Miteinander in Eilsleben. So ein Umfeld ist für mich extrem wichtig.“
Ambitioniert gibt sich der Trainer bereits.
„Man muss sich nicht kleiner machen, als man am Ende ist. Dennoch ist die Staffel 3 eine sehr ausgeglichene und starke Staffel, in der wir uns Woche für Woche beweisen müssen.
Ich freue mich natürlich auch für mich persönlich, dass der ESV mir das Vertrauen gibt, den eingeschlagenen Weg mit mir weiterzugehen. Auch von der Zusammenarbeit mit neuen Spielern werde ich in meiner Entwicklung als Trainer profitieren. Ich freue mich sehr auf die Liga, da neben den ohnehin spannenden Derbys auch Vereine dabei sind, die für mich komplettes Neuland bedeuten.“
Herausforderungen sieht der neue Trainer in der Entwicklung junger Spieler. Auch das Thema Rückschläge kann nach einer so erfolgreichen Saison durchaus fordernd sein. Niederlagen in der vergangenen Saison waren selten.
Wie schnell werden Mannschaft und Trainerteam zusammenwachsen?
„Das funktioniert nur über offene und gelebte Kommunikation untereinander. Bisher bin ich was das angeht aber sehr zufrieden. Ich wurde mit offenen Armen empfangen“
 

Foto zur Meldung: Neuer Trainer bei den Fußballern
Foto: Neuer Trainer bei den Fußballern

Meister aller Klassen

(23.06.2022)

Meister aller Klassen!

 

Die erste Mannschaft sicherte sich in der Spielzeit 21/22 den Staffelsieg und steigt somit in die Bezirksliga auf.

 

Die zweite Mannschaft tat es der ersten Mannschaft gleich und wurde, ungeschlagen, Kreismeister 21/22 und steigt somit in die Bezirksklasse auf.

 

 

 

 

Die Abteilung Tischtennis stand in ihrer Historie, mit einem Vertreter in der Bezirksliga und einem Vertreter in der Bezirksklasse, noch nie so gut da wie in der kommenden Spielzeit.

 

Wir freuen uns auf die neue Herausforderung!

 

 

Bericht aus der Volksstimme

Foto zur Meldung: Meister aller Klassen
Foto: Meister aller Klassen

Kreismeister - Fußballer des ESV steigen auf !

(23.05.2022)

In der Bördeoberliga fiel am vergangenen Samstag die Entscheidung bereits drei Spieltage vor Saisonende.

Die 1. Herren setzten sich nach dem 3:0 Sieg gegen Neuenhofe die Krone auf und wurden Kreismeister.

Damit verbunden ist die Rückkehr auf Landesebene, auf die man 15 Jahre hinarbeiten musste. Nach vielen Veränderungen auf dem Gelände, kann nun auch endlich wieder ein sportlicher Erfolg nach dem Aufstieg in die Bördeoberliga (2015) gefeiert werden. Herzlichen Glückwunsch zu einer herausragenden Saison und dieser beeindruckenden Teamleistung.

Foto zur Meldung: Kreismeister - Fußballer des ESV steigen auf !
Foto: Kreismeister - Fußballer des ESV steigen auf !

Rückblick Familienradwanderung

(06.05.2022)

Endlich durfte der Eilslebener SV wieder zur Familienradtour laden. Musste man in den letzten beiden Jahren noch verzichten, konnte der Verein 2022 wieder den traditionellen Termin wahrnehmen. Die Voraussetzungen für den Neustart der diesjährigen Tour waren dabei durchaus ansprechend.

Das Wetter hielt bei radsportfreundlichen Temperaturen den gesamten Tag durch und der vereinzelt befüchtete Regenfall blieb aus.
Zu Beginn sammelten sich die 120 gezählten Freizeitradler am örtlichen Sportplatz, wo die 27. Tour pünktlich um 10.00 Uhr begann.

Zunächst führte der Weg die Radler über den örtlich bekannten „langen Steinweg“ nach Wormsdorf, um dann vorbei am Bullenberg und vor Badeleben in Richtung des Wefensleber Zechenhauses zu fahren.

Durch die Wefensleber Ortschaft hindurch ging es über den Feldweg in Richtung Neu Ummendorf um kurz vorher den Weg nach Ummendorf einzuschlagen.

An der sogenannten Allerhaube, einer Art Wanderhütte am Erxleber Berg wurde pünktlich zur Mittagszeit Rast gemacht. Bei Gegrilltem und frischen Getränken stärkten sich die Freizeitradler wieder. Für die Verpflegung zeigte sich wiederholt die Alte Herren-Mannschaft des Vereines verantwortlich. Nach der ausgiebigen Pause in der Natur war gegen 13:45 Uhr wieder der Heimatort das erklärte Ziel. Ein kleiner Umweg führte die Gruppe über die ehemalige Pumpstation und den Wasserturm und letztendlich zum Ausgangsort der Tour. Dort angekommen, konnten die Sportler bei Kaffee und Kuchen den Tag ausklingen lassen. Dabei sind die Damen der Gymnastikabteilung lobend zu erwähnen, die sich um die hungrigen und durstigen Hobbyradler kümmerten. Insgesamt legten Teilnehmer gut 30 Kilometer zurück.

Am Ende hat es allen Radlern ob jung oder alt Spaß gemacht.
Der ESV kann also von einer gelungenen Veranstaltung sprechen und wird im nächsten Jahr zur 28. Auflage einladen.
Der Verein dankt allen Teilnehmern und Helfern für diesen schönen Feiertag!

Foto zur Meldung: Rückblick Familienradwanderung
Foto: Rückblick Familienradwanderung

Unser Angebot für Kinder und Jugendliche

(01.05.2022)

Für Kinder und Jugendliche bieten wir nicht nur Fußball an.

Wenn Sie oder Ihr Kind Interesse an einer sportlichen Betätigung haben, schauen Sie doch einfach zu den Trainingszeiten vorbei.

 

Aufgrund der aktuellen Situation (Covid 19) sollten Sie im Vorfeld  jedoch den Kontakt mit dem jeweiligen Abteilungsleiter aufnehmen. Diese(r) wird Ihnen sicher sagen können, was zu beachten ist.

 

 

Foto zur Meldung: Unser Angebot für Kinder und Jugendliche
Foto: Unser Nachwuchsangebot

Landesmeister im E-Soccer

(24.01.2022)

Einen bisher sicher ungewohnten Titel holte Tom Lauruschkat gemeinsam mit Kumpel Johannes Frank.

Die beiden wurden am 23.01 Landesmeister im offiziellen Turnier des Fußballverbandes Sachsen Anhalt. Allerdings ging es hier nicht um das gewohnte Spiel auf einem Rasenplatz  im 11 gegen 11.  Das Turnier wurde online auf der Konsole ausgetragen (FIFA 22).

Insgesamt duellierten sich 38 Mannschaften. Am Ende war es Tom, der sonst auch für unsere 1. Herren kickt, der sich mit seinem Kumpel die Krone aufsetzte und  500 € Preisgeld für den Verein erspielte.

 

Weiter geht es auf der nationalen Ebene im DFB-Pokal.

Wir drücken euch die Daumen.

 

 

Wer sich die Highlights aus dem Halbfinale und Finale ansehen möchte, wird auf Instagram fündig:

 

Highlights aus Halbfinale und Finale

 

Foto zur Meldung: Landesmeister im E-Soccer
Foto: Das Turnier wurde zum dritten Mal ausgespielt. Zum ersten Mal nahm ein ESV-Team teil und war direkt erfolgreich !


Veranstaltungen

05.01.​2023 bis
08.01.​2023
18:00 Uhr
Turnierwochenende
Am ersten Wochenende des neuen Jahres (05.01 - 08.01) ist in Eilsleben wieder Zeit für das ... [mehr]
 
 

Fotoalben


03.09.2005: